Bau einer Hochebene

Immer mehr Kinder besuchen die Friedrichshagener Grundschule, aber die Räumlichkeiten sind begrenzt. Demzufolge werden einige Klassenräume auch am Nachmittag als Horträume genutzt. Durch den Bau einer Hochebene in einem Klassenraum wurde mehr Platz gewonnen und für die Kinder ein Rückzugsort geschaffen. Die Finanzierung der Hochebene und des Teppichs dafür konnten 2013 durch den Förderverein unterstützt werden.